Quick Drinks

Schnelle Drinks mit DIKKES WASSAR Mexikaner

Wir arbeiten, damit ihr stets was leckeres und Besonderes zum Trinken bekommt, aber auch, um euch das Leben zu erleichtern, soweit es uns möglich ist.

Die Cocktailliste sollte all diesen Ansprüchen gerecht werden.
DIKKES WASSAR Mexikaner selbst ist zwar einerseits ein Getränk welches vielen als “Mexikaner” bekannt ist und andererseits auch etwas ganz besonderes: ein Tomatenlikör. Wieso wiederholen wir unaufhörlich, dass es auf einem Mexikaner basiert, aber ein Tomatenlikör ist?
Das liegt an der Tatsache, dass man mit DIKEKS WASSAR so viel mehr machen kann, als es nur pur zu trinken. Deshalb haben wir unseren Lieblingsbarkeeper aus Moskau g̷e̷z̷w̷u̷n̷g̷e̷n̷ darum gebeten für euch ein paar einfache, jetzt schon klassische, Cocktails zu kreieren. Diese benötigen keine Bar-Ausrüstung, oder eine 7-Jährige Barkeeper-Ausbildung bei den Mixology-Mönchen in Tibet. Denn wir sind immer noch der Meinung: Wenn man es sich selbst macht, muss schnell gehen und vor allem Spaß machen!

DIKKES Tonic

80 ml DIKKES WASSAR Mexikaner
Pink Tonic Grapefruit (z.b. von Fentimans)

DIKKES WASSAR in ein Glas mit viel Eis geben, mit Grapefruit Tonic auffüllen und verrühren. Verbindet die Tomate und Grapefruit zu einem unvergleichlichen, prickelnden und fruchtigen Erlebnis, oder wie unser Jigger-Maestro sagen würde: “fresh wis ze bubbles”.

DIKKE Cranberry

80 ml DIKKES WASSAR Mexikaner
Cranberrysaft

Ein Glas mit Eis befüllen, DIKKES WASSAR drüber, Cranberrysaft hinterher, bis das Glas voll ist, fertig. Süß, sauer, erfrischend, from Russia with love.

DIKKER Samurai

80 ml DIKKES WASSAR Mexikaner
50 ml Japanischer Pflaumenwein (kennen nicht alle, aber gibts überall kaufen)

Dieser Cocktail ist etwas komplizierter. Ihr müsst also ein bisschen mehr als bei den anderen Cocktails in dieser Liste aufpassen. Denkt dran: Gut verrühren und mit viel Eis trinken!
Dieser Cocktail ist geschmacklich komplex und dennoch ausgewogen; ein echter Samurai!

Who the f___ is Daniil Faynberg?

Man hört es ihm vielleicht nicht an, aber die Muttersprache von Daniil ist nicht Englisch. Für uns ist er trotzdem der beste Barkeeper Russlands.
Sein Hobby hat er vor langer Zeit zum Beruf gemacht und seit je her schwingt er den Jigger, schüttelt den Shaker und stößt mit dem Stößel hinter der Bartheke.
Seine Cocktail-Kreationen lassen sich die Leute in der NOOR Bar und der Bar Kotelnaya in Moskau schmecken. Und wer nicht so weit Reisen möchte, der guckt sich das Video an und befolgt seine Anweisungen ganz genau.